Handmade Hangover

Ich hoffe, Ihr habt das Unwetter gestern heil überstanden. Für den Moment, knallt uns aber wieder die schöne Kölner Sonne auf den (verkaterten?) Kopf. Das 2010er Album „Handmade“, von Mademoiselle Zahra, ist wie gemacht für das Wetter. Das Alter nimmt, der Platte, nicht den Sound. Dank diesem David für’s zuspielen.

Wer, nach dem Suff von gestern, lieber mit gutem Soul suffern möchte… Voilá!

Billy Young

Discogs

Hindi Zahra

Facebook

Homepage

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.