Refugees welcome ( Update )

„Rebell Buddah“ ist ein Buch, dass das Leben bereichern kann, während sich die Lage und Stimmung augenscheinlich immer sinnfreier gestaltet. Der folgende Abschnitt hat mich in Gedanken auch wieder zum aktuellen Thema gebracht.

11903927_872681552814715_4942504486705738616_n

* Eben bin ich über einen großartigen Beitrag auf Politpyro gestolpert. Der Autor, Robin Mesarosch, geht die Problematik erstmals mit Mitgefühl und Verständnis an. Eben diese Haltung ist erstrebenswert und kann Menschen, die in Ihrer Verblendung gefangen sind, positiv beeinflussen.

Die Ideologie kann, nein, muss man angreifen. Aber nicht den Menschen in seinem Wesen.

“ Das ist aus drei Gründen wichtig:

Erstens sperrt man somit die Menschen nicht in eine unnötige Schicksalsgemeinschaft, in der sie sich weiter radikalisieren.

Zweitens stärkt es unsere Kritik am Rassismus, wenn wir sie auf die Ideologie mit ihren eigenen ihr innewohnenden Schwächen beziehen und Rassismus nicht verharmlosend als etwas abtun, “das eben dumme Leute sagen”.

Drittens machen wir uns selber so nicht unglaubwürdig.

Wenn unsere Kritik an Nazis so platt wird, dass wir nur noch über ihre Glatzen lachen, und es nicht schaffen, den Faschismus argumentativ zu zerlegen, dann sind wir doch bei derselben Oberflächlichkeit und demselben zerstörerischen Hass gelandet, den wir ständig anprangern. Dann sind wir nur noch gruppenbezogene Menschenfeinde und keine wirksamen Verteidiger der freiheitlich-demokratischen Grundordnung mehr.

Hier geht’s zum kompletten Artikel

Rebell Buddah

Deutsch
English

Politpyro

Nazis wie Untermenschen behandeln? Eher so mittelklug.
Homepage

Robin Mesarosch

Xing
Facebook
Homepage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.